Meine Projekte

Ob bei Neuentwicklungen "auf der grünen Wiese", innovativen Prototypen oder der Modernisierung von Altsystemen: Mich reizen unbekannte, herausfordernde Themen, der Sprung ins kalte Wasser, coole Teams und anspruchsvolle Kunden.

Entwickler bei einem Hamburger E-Commerce Unternehmen

Zeitraum:

November 2015 – Juni 2018 (2 Jahre 9 Monate)

Beschreibung:

Entwicklung vom Services und Features für die Produkt- und Suchvertikale mit mehr als 800 PI/sec.

Details:

  • Migration der Produktvertikalen in die AWS Cloud: Deployment Automatisierung (CloudFormation), Umstellung der Persistenz auf DynamoDB, MongoDB Atlas, und S3, Monitorings (CloudWatch)
  • Migration der Suche von Fredhopper auf Solr
  • Implementierung von Microservices für Kunden- und Lieferbewertungen mit Spring Boot und MongoDB.  
  • Deployment der Microservices mit Mesos, Marathon und Docker
  • Erstellung einer Continuous Delivery Pipeline mit der Jenkins Job DSL
  • Persistenz aller sicherheitskritischen Informationen (z.B. Passwörter) in Vault
  • Durchführung von Online Experimenten zur Optimierung von KPIs
  • Aufbau von Monitoring Dashboards mit Grafana, Ruby und symfony
  • Import und Export über Produktdaten Feeds aus und für andere Vertikalen
  • Testautomatisierung mit Cucumber und Geb
  • Automatische Klassifizierung von Kundenbewertungen mit Methoden des Maschinellen Lernens: Convolutional Neural Networks, Tensorflow, Naive Bayes Filter, FastText 
  • Performanceoptimierungen für die Artikeldetailseite und Suchergebnisseite. 

Eingesetzte Software/Standards:

Amazon Web Services, ECS, EC2, S3, DynamoDB, CloudWatch, CloudFormation, Kinesis, SNS, Docker, Solr, Elasticsearch, JavaScript, VanillaJS, jQuery, Gulp, Jasmine, Varnish, node.js, MongoDB, Morphia, Spring Boot, Gradle, Ruby, Selenium, TestNG, symfony, Mesos, Marathon, Chronos, Zookeeper, ELK, Splunk, Hadoop, Grafana, Graphite, Graphoo, Elaticsearch / Logstash / Kibana, Vault

Application Architect bei einem Hamburger Logistikunternehmen

Zeitraum:

Januar 2015 – Oktober 2015 (10 Monate)

Beschreibung:

Architektur einer eCommerce Logistikanwendung für Seefracht 

Details:

  • Implementierung einer Single Page Application mit AngularJS
  • Design und Implementierung einer RESTful API 
  • Konzeption von unabhängig deploybaren Microservices 
  • Continuous Delivery und Zero Downtime Deployments mit Ansible
  • Jobs zur Datenreplikation mit Spring Batch
  • Asynchroner E-Mail Versand und PDF Generierung mit Spring Integration und RabbitMQ 
  • Web Performance Optimierungen (u.a. Caching, Fingerprinting, Kompression und Minifizierung von statischen Resourcen)

Eingesetzte Software/Standards:

AngularJS, Gulp, Bower, Protractor, cucumber.js, Jasmine, Spring Framework, Spring Web MVC, Spring Boot, Spring Security, Spring Data JPA, Spring Integration, Sprint Batch, AMQP, RabbitMQ, JPA, Hibernate, Oracle DB, H2, JAX-WS, SOAP, JMS, JUnit, HTML, CSS, JavaScript, JSON, Ansible, Thymeleaf, WebDriver/Selenium, Gradle, AppDynamics, Jenkins, Liquibase, Git, Stash, Kanban

Solution Architect bei einem Hamburger Logistikunternehmen

Zeitraum:

Oktober 2013 – Dezember 2014 (1 Jahr, 3 Monate)

Beschreibung:

Framework-Architektur eines Logistik-Informationssystems

Details:

  • GlassFish Clustering und High Availability, Zero Downtime Deployments
  • Evaluierung des WebLogic Application Servers 
  • Konzeption der Anbindung von Service Systemen (E-Mail, Fax, Print, Archivierung) 
  • Konzept und Implementierung von Ajax Push Notifications, Integration von ICEFaces Ajax Push 
  • Implementierung des SSO mit Hilfe von JAAS, Anbindung an Active Directory
  • Migration von proprietärem Batch Framework auf Java EE Batch (JSR 352) und Jobsteuerung
  • Umstellung von log4j auf SLF4J 
  • Konzept und Implementierung von Feature Toggles mit Hilfe der Togglz Bibliothek 
  • Erstellung eines Component-Showcases (Integrierte Dokumentation incl. Source-Viewer und AsciiDoc) für die wiederverwendbaren Framework-Komponenten
  • Review von Designs / Architekturentwürfen und Code Reviews

Eingesetzte Software/Standards:

JEE 6, EJB 3.1, CDI, Weld, Eclipselink, JSF 2, ICEFaces, GlassFish, Oracle 11g, Weblogic, Tibco EMS, Tibco BW, SonarQube, Enterprise Architect, Dynatrace, Power Designer, Oracle sqldeveloper, PL/SQL, Gradle, Git

Entwickler bei einem Hamburger Partnervermittlerunternehmen

Zeitraum:

April 2013 - September 2013 (6 Monate)

Beschreibung:

Entwicklung einer REST-API

Details:

  • Implementierung von REST-Schnittstellen zur Registrierung und Persönlichkeitstest für Mobile Clients (B2C) 
  • Neuentwicklung und Refactoring der Funktionalität zum Newsletter Abonnement 
  • Datenbank Performanceoptimierung
  • Umstellung des Data Access Layers auf Spring Data
  • Entwicklung eines Maven Plugins für Fingerprinting von statischen Resourcen

Eingesetzte Software/Standards:

Spring Data, Spring oauth, Spring Security, JAX-RS, Jersey, Hibernate, JPA, PostgreSQL, Flyway, MongoDB, Struts, Maven, Jackson, HornetQ Selenium, Mockito, JUnit 4, IntelliJ, Git, Teamcity, AngularJS, Scala, Ruby on Rails, Kanban

Entwickler bei einer Hamburger Online-Spielefirma

Zeitraum:

Dezember 2012 – März 2013 (4 Monate)

Beschreibung:

Neuentwicklung einer Plattform für Browsergames

Details:

  • Implementierung von Mircoservices für Benutzerverwaltung und Payment mit REST Schnittstelle
  • Persistenzschicht aus JPA, Spring Data und EclipseLink
  • NoSql mit Redis Key Value Store
  • Design von hochverfügbaren und skalierbaren Mircoservices 
  • Implementierung von Chef Cookbooks für Automatisierte Deployments in der in der Amazon Cloud (EC2 Instanzen)
  • SCRUM, Test Driven Development, DevOps
  • Validierung mit JSR 303 Bean Validation (Hibernate) 
  • Monitoring / Metering mit Yammer, Graphite, icinga, Logging mit SLF4J, Logback und Spring AOP

Eingesetzte Software/Standards:

Spring Security, Spring MVC, Spring AOP, Spring OAuth2, Spring Data, Spring Validation, OAuth 2.0, Amazon AWS, EC2, EclipseLink, Jetty, Maven, Git/GitHub, Rest Assured, Needle, Hamcrest, Jenkins, Freemarker, Twitter Bootstrap, IntelliJ, Ruby, Chef, Knife, Vagrant

Buildmanager bei einer norddeutschen Bank

Zeitraum:

Juni 2012 – November 2012 (6 Monate)

Details:

  • Konfiguration von Jenkins Jobs
  • Source- und Konfigurationsmanagement
  • Implementierung von Buildskripten in Perl
  • Shellprogramming
  • Mergen von Branches 
  • 3-Wege Merge mit Hilfe von BeyondCompare und KDiff3
  • Produktions- und Teststellungen
  • Code Review / Qualitätsmanagement

Eingesetzte Software/Standards:

Jenkins, Perl, Jira, Oracle, PL/SQL Developer, CA Software Change Manager, BeyondCompare, KDiff3

Scrum Master und Entwickler bei einem Hamburger Content und Entertainmentunternehmen

Zeitraum:

März 2011 – Mai 2012 (1 Jahr, 3 Monate)

Beschreibung:

Neuentwicklung und Erweiterung von Webshops für mobile Clients (Android, WAP) zum Kauf von Digital Assets (Games, Musik, Wallpaper, EBooks, Klingeltöne)

Details:

  • Architektur und Entwicklung eines neuen Shop Templates 
  • 5 Monate Tätigkeit als SCRUM Master 
  • Implementierung von Shop Clients mit dem Android SDK
  • Neuimplementierung eines Webshops für Medion für PC und Android Devices mit Spring MVC, Apache Tiles und JQuery Mobile
  • Performanceoptimierungen durch Caching, CSS Sprites, Komprimierungen
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Integration des Magnolia CMS
  • Erkennung von Handsets mittels einer Wurfl-Datenbank
  • Anbindung eines Webservices für Single Sign On (SSO)
  • Validierung der Formulare mit JSR 303 Bean Validation
  • Erweiterung des WAP Shops von SonyEricsson ('PlayNow') um eine Volltextsuche auf Basis von Lucene
  • Implementierung von RSS Feeds mit Spring MVC und Java RSS Rome 
  • Erweiterung des WAP Shops von Vodafone Essar um Promotionen und Abonnements
  • Implementierung des SonyEricsson PlayNowTM Android Portales
  • Implementierung eines Webshops für Swisscom

Eingesetzte Software/Standards:

Spring MVC, Apache Tiles, JQuery mobile, AJAX, WAP, JAX WS, Apache Tomcat, WURFL, Java RSS Rome, JSR 303 Bean Validation, Magnolia CMS, CXF, XFire, JMeter, soapUI

Entwickler bei einem Hamburger Online Gewinnspielportal

Zeitraum:

August 2010 – Februar 2011

Beschreibung:

Neuimplementierung eines Gewinnspiel-Portals

Details:

Implementierung 

  • einer Deregistrierungsfunktion im Webshop mit Spring MVC 
  • von Rabatten und Verwaltung von Discount Kampagnen im Backoffice mit Wicket
  • von Spielgemeinschaften
  • Reporting von KPI’s

Eingesetzte Software/Standards:

Spring (Dependency Injection, Integration, Security, MVC2), Hibernate, JMS, ActiveMQ, Apache Camel, JAXB, Jackson, Wicket, Maven2, JPA2, Oracle 11g, Hudson, Jira, TestNG, Selenium, Mockito, Jetty

Implementierung einer iPhone App für eine Hotelgruppe

Zeitraum:

Juli 2010

Beschreibung:

Konzeption und Implementierung der IPhone App ‚Hotel Locator‘, die Suche und Visualisierung von Motor Bike Hotels in Google Maps ermöglicht

Eingesetzte Software/Standards: 

iPhone SDK, Frameworks Core Location und MapKit, Xcode, Interface Builder Objective-C

Technical Lead bei der Entwicklung eines Wissensmanagementsystemes in Hamburg

Zeitraum:

Juli 2006 – Juni 2010 (4 Jahre)


Mein Profil zum Download

Download
Profil von Jan Baudisch
Hier finden Sie mein Profil inklusive aller Projektbeschreibungen und können es bequem herunterladen.
Profil_Jan_Baudisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 391.9 KB